Selbstliebe

"Liebe ist ein seltenes Gut in der Welt. Wir geizen und sparen an dem, wovon wir reichlich haben. So ist es Euch bestimmt Liebe von ihm zu erhalten, weil einzig er bedingungslos lieben kann."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entstehung:  2009 bis 11/2010

Größe: 100 x 70

Technik: Lasur auf Grisaille / lebendige Malerei

Oel auf Holz

 

 

 

 

Thaer ist ein quirliger Junge, der eine große Bürde und zugleich eine große Gabe in sich trägt. Wir werden ihn im Dritten Teil der Roman-Reihe kennenlernen, wenn er sich hinaus wagt aus der Achitektenstadt Aknom, im Zorn und durch unglückliche Umstände seinen besten Freund findet und ihn vor dem drohenden Tod retten muss. 

erhältlich als: