Das Schloss der Träume

Fantastik Thema: Heldenreise


Das Schloss der Träume - Band 1: Chaos folgt Ordnung

 

Klappentext:

Das Schloss der Träume ist verschwunden und die SpielWelt der Farben und Lichter versinkt in Dunkelheit und Krieg. Die letzten freien Inghros suchen nach den Träumen und hoffen dort, den ersten großen Träumer zu finden, der die Finsternis aushalten kann. Sie sind sich noch der Macht ihres Lebenslichtes bewusst und werden deswegen gnadenlos von dem Einzigen gejagt, der kein Lebenslicht besitzt: Samrat Tenemore. Er giert nach ihren besonderen Fähigkeiten, mental Materie zu beherrschen, um die Grenzen seines Reiches weit über das Meer auszudehnen. An seiner Seite hat er mächtige Verbündetet. Eine Armee des kriegerischen Spinnenvolkes aus dem Süden. Und dem Dealer der Gefälligkeiten, der dem Bösen jederzeit die Tür öffnet, im Tausch gegen ein Stück Seele.

 

Doch das Schicksal hat andere Pläne. Ausgerechnet der verfluchte Pirat Ursidae soll in Gestalt eines Teddybären die Welt retten. Und darauf hat er so gar keinen Bock: "Soll sich der olle Klabauter gefälligst einen anderen Idioten suchen! Ich muss erst Jemanden den Hals umdrehen, mein Schiff zurückholen, meinen Körper finden und dann was gegen meinen Fußpilz unternehmen". 

 

 

Dieses Buch ist für dich, wenn du 

  • die Chaostruppe magst.
  • Freude an einem Fortsetzungsroman hast.
  • eine vollkommen neue Welt kennenlernen möchtest, die frei von Magier, Zauberer und Orks ist
  • Angst vor Spinnen und Clowns hast.
  • dich immer schon gefragt hast, was wäre wenn du dein Lebenslicht sehen könntest. 

 

Autor:

AR Walla hat diese Geschichte für ihren Teddybären geschrieben, der ihr als Kind in den dunkelsten Stunden immer zur Seite stand. Die SpielWelt folgt keinem Tag-Nacht-Rhytmus,  sondern dem Emotionsrhytmus. Der Himmel wird stetig dunkler, solange die Angst das Innere beherrscht. Das Licht kehrt erst zurück, wenn das Bewusstsein wieder zu seiner vollen Größe erwacht und die Angst überwindet. Der Roman spielt in einem Zyklus der Dunkelheit, in dem sich die Angst mehr und mehr ausbreitet.

 

 

Das Schloss der Träume

Autor: AR Walla 

Genre: Fantastik

 

88 Farbillustrationen

Internet-Zugang zum separaten Glossar über die SpielWelt

ISBN: 978-3-96218-028-7

Format:

ePub  oder Mobi

 

  

 

 

 

Das Schutzengelprogramm

7,97 €

Leseprobe:

Download
9783962180287_lp.epub
epub File 14.5 MB
Download
Das Schloss der Traume - Leseprobe.mobi
exe File 2.4 MB


Die Illustrationen aus der SpielWelt als Wandbild

Arjen
ab 49,89 €
Damir
ab 49,89 €
Dealer
ab 49,89 €
Equilibrias
ab 49,89 €
Furahjvid
ab 49,89 €


Die SpielWelt

Welche Farbe bist du?

Jedes Leben in der SpielWelt besitzt ein eigenes Lebenslicht, den Lijwhan. Somit hat alles Leben eine ganz eigene Farbe, das in einer bestimmten Weise leuchtet. Das kann Rauch in Form von Flammen sein, ein rotierender Ring um das Herz, geometrische Formen, ein Fingerabdruck, ein Punktraster oder ein einfacher Lichtschein. Die Farbe bestimmt, zu welchem Fähigkeitenbereich du gehörst. Zum Beispiel grün für Heiler, blau für technisch begabte und weiß für Wissen. 

Im Roman lernst du die unterschiedlichen Lebenslichter der Protagonisten und ihre Fähigkeiten kennen

Bist du ein Inghros oder ein Swelom?

INGHROS sind befähigte, die ihre mentalen Fähigkeiten zusammen mit ihrem Lebenslicht nutzen. Sie können je nach ihrer Gabe ein Element beherrschen, Materie verformen, Gestein oder Erde formen, heilen, Waffen und technische Geräte erschaffen, mathematische Formeln in Sekunden berechnen, die Zeit anhalten oder innerhalb von einem Herzschlag an einen anderen Ort reisen. 

Sie können auch mehrere Fähigkeiten besitzen, jedoch niemals alles beherrschen.

SWELOM sind unbefähigte, die Kraft ihrer Hände arbeiten müssen, um Dinge zu Formen oder zu erschaffen. Sie haben kein buntes Lebenslicht, sondern verbringen ihr Dasein unter schwarzen Rauch. 

 

Und dann gibt es einen dunklen Herrscher, den SAMRAT, der kein Lebenslicht besitzt. 

Was ist das dunkle Reich?

Das Dunkle Reich ist symbolisch für die lähmende Angst in uns. Alles wird dunkel, alles begrenzt sich nur noch auf Schwierigkeiten und der Blick verengt sich mehr und mehr zu einem Tunnel in die Hölle.

Es gibt in der SpielWelt einen Dunklen Herrscher, der als Einziger kein Lebenslicht besitzt. Er will die SpielWelt besitzen und sich jeder Fähigkeit zunutze machen, indem er den Inghros versklavt. Der Dunkle Herrscher verdunkelt alle Lebenslichter in der SpielWelt, indem er ihnen ihr Licht verbietet und sie zwingt, es hinter schwarzen Rauch zu verbergen. Er verbreitet Lügen und nutzt Strafen, um seinen Willen durchzusetzen. Und wenn das nicht mehr hilft, dann setzt er seine grausamste Waffe ein: die Arachniden. Ein kriegerisches Volk mit einem unheimlichen Kahlschädel, an dem schwarze Scheiben anstelle von Augen sitzen.

 

Die Historie der SpielWelt

Um so eine komplexe Welt zu erschaffen braucht es einen geschichtlichen Hintergrund. Wie ist die Welt entstanden? Welche Herrscher haben bisher auf ihr gelebt? Wie war die kulturelle Entwicklung? Wer war der erste Mensch? Welche Tiere leben dort? Wie ist die Infrastruktur? Welchen Hintergrund haben die handelnden Personen? 

 

Im GLOSSAR findest du alle wichtigen Begriffe, Ort und Charaktere über die Welt der Lichter erklärt.

Das Passwort zum geschützten Bereich, um auf alle Inhalte zuzugreifen, findest du in der Ebook/Buch-Ausgabe.