Der (Selbst-)Verlag:


Schon als Kind habe ich wundervolle Welten zwischen zwei dicken Buchdeckeln für mich entdeckt und jede freie Minute darin verbracht. Ich war ständig auf der Suche nach Nachschub und hatte die kleine Bücherei bei mir Zuhause schon nach wenigen Jahren erobert. In Spitzenzeiten las ich bis zu acht Schmöker im Monat. Meine Ausflüchte in die Bücherwelten drückte ich in Bildern aus und malte mir alles von der Seele. Zuerst in Bleistiftzeichnungen, dann Aquarelle und Pastellbilder, bis zu großformatigen Öl- und Acrylbildern. 

 

Im Jahr 2007 sagte ein Besucher meiner Ausstellung einen Satz: "Das sieht aus, wie die Geschichte, die sich Kinder heimlich nachts unter der Bettdecke erzählen." 

 

Als ich meine Werke betrachtete, wurde mir klar, dass ich mein ungeschriebenes Buch längst illustriert hatte und es Zeit wurde, die Geschichte aufzuschreiben. Das bedeutete zuerst einmal schreiben lernen und Erfahrungen sammeln. Bisher hatte ich in meinen Bilder Gefühle ausgedrückt, also begann ich, sie zu erforschen. Das war der Moment, in dem meine Bewusstseinsreise begann. Vor vielen Jahren fing ich an, Blogartikel und Kurzgeschichten zum Thema Bewusstsein und Emotionen zu verfassen und verschiedene Romanideen aufzuschreiben. Irgendwann kristalisierte sich die Geschichte zu meinen Bildern heraus: "SpielWelt" als Arbeitstitel, später "Das Schloss der Träume." Jeden Tag fing ich abends nach meiner Arbeit an, Teil 1 als Betaversion in Form eines Webbooks zu schreiben und zu illustrieren, die ich kostenlos ins Netz stellte. Die Idee basiert auf einem einfachen Grundgedanken: Wie würde die Welt des Unterbewusstseins aussehen, in dem die Gefühle zu Hause sind? Was wäre, wenn die Emotionen darin Charaktere sind und die antagonistische Angst nahezu alles beherrscht? Nur noch ein kleiner Teil an positiven Gefühlen ist übrig, um ihre drohende Dunkelheit aufzuhalten: Hoffnung, Gewissen, Verantwortung, Mut und Liebe.

 

Der Drang zu veröffentlichen wurde größer und so ergab sich im Jahr 2017 die Möglichkeit, einen Verlag zu gründen, um die andere Seite der Buchwelt kennenzulernen. Und um erste Erfahrungen als Autor zu sammeln. Zudem wundervolle Bücher zu gestalten und sie mit meinen Illustrationen und Zeichnungen für den Leser zu etwas Besonderem zu machen. Die ersten Gehversuche von Kurzgeschichten und Debütroman, um auszuprobieren, Erfahrungen zu sammeln und die bestmögliche Kontrolle über die eigenen Werke zu behalten. Und die Rückmeldungen ermutigten mich, weiterzugehen. Von Anfang an war klar, dass das Hauptaugenmerk auf eBooks liegt, um kostbare Ressourcen zu sparen. Zudem keine vorab Mengen nach Schätzung, sondern Druck auf Vorbestellung und wenn möglich noch auf 100 % recycelten Papier. Höhen und Tiefen gaben sich das erste Jahr über abwechselnd die Hand und irgendwann entwickelte sich eine klare Linie, welchem Thema sich der Verlag künftig widmen sollte. Das Sortiment beinhaltet heute eine feste Basis, bestehend aus meinen Ebooks und den Printprodukten meiner SpielWelt®, zum Thema Bewusstsein und Emotionen. Und dient als Erweiterung meines Onlinetrainings, um Bewusstsein für einen selbstverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Denken, Fühlen und Handeln in der Welt zu schaffen. 

 

Ich liebe heute immer noch Bücher, allerdings hat sich mein Anspruch verschoben. Etwa drei bis vier verschlinge ich noch im Monat, wobei es inzwischen überwiegend Fachbücher geworden sind. ;-) So sehr ich Fantasy früher geliebt habe, umso mehr faszinieren mich heute intelligente und fantastische Geschichten, die meine grauen Gehirnzellen anregen dürfen. Neue Geschichten, die mich nicht nur überraschen und begeistern, sondern am Ende auch mal vollkommen verwirrt und nachdenklich zurücklassen. Und mir ein Stück mehr Selbstbewusstsein zeigen, über den Tellerrand des Alltäglichen hinauszusehen. Auch wenn das gedruckte Buch und sein Duft nach wie vor betörend sind, habe ich mich der Umwelt zuliebe für die Variante eBook und gedruckte Sonderausgabe entschieden. Kein Taschenbuch, dafür wird die Printausgabe aufwendiger mit Bonusmaterial gestaltet werden.  

 

Der SpielWelt Verlag ist bereit, ein wundervoller Spielplatz der fantastischen Geschichten und Weisheiten vieler Autoren, Gestalter, Lektoren und Helfer zu sein. Um geschriebene Wunder für wertvolle Leser zu erschaffen, die sich von "unseren" Traumsamen in das Abenteuer Bewusstseinsreise entführen lassen. Und begeistert von ihrem Schatz erzählen, den sie dabei im Herzen entdeckt haben. 

 

Ich danke Dir. Alles liebe 

Andrea