mit Emotionaler Intelligenz ein glückliches Leben gestalten

Du bist nur einen Gedanken von Liebe, Erfolg und GLück entfernt

SpielweltderEmotion-Mayday-Freiheit
Möchtest du emotional frei sein?

Wir alle kommunizieren über Emotionen, ohne gelernt zu haben, wie Emotionen funktionieren. Weder gibt es ein Schulfach Emotion, noch ist es Teil der Berufsausbildung. Alles, was wir über Emotionen lernen, wird in unserer Kindheit geprägt. Die zwei prägenden Faktoren nennen sich Konditionierung und Imitieren.

Wir haben im Grunde nur gelernt, das Verhalten anderer zu imitieren. In welchen Umständen wir welche Emotion “schalten” müssen.

Wir verhalten uns auf eine Erfahrung ängstlich, wütend oder frustriert, weil wir in diesem Moment ein bestimmtes Verhaltensmuster abspielen. Deswegen reagieren wir beispielsweise bei Kritik oder Stress mit Scham, Wertlosigkeit oder Überforderung. Nicht, weil es normal wäre, sich so zu fühlen.

Zudem haben wir nicht gelernt, unsere Emotionen selbst regulieren zu können. Dadurch wissen wir nicht, wie wir Emotionen machen und können sie in dem Moment, in dem wir sie fühlen, nicht ändern.

Die Folgen davon können sein:

  • Hilflosigkeit/ Opfermentalität
  • Burn out/ Depression/ Krankheiten
  • Beziehungsstress/ Einsamkeit/ Angst
  • negatives Betriebsklima / zusätzliche Personalkosten und Verwaltungsaufwand

 

Bereit für die Wahrheit, die deine Tür ins Wunderland öffnet?

DU MUSST NICHT MEHR TUN, UM ALLES IM LEBEN ZU ERREICHEN.

DU MUSST NUR MIT EINER SACHE AUFHÖREN, DIE DU ALS KIND GELERNT HAST.

Warum alternative (manifestations-)techniken oft Nicht funktionieren

Es gibt verschiedene Techniken zur Persönlichkeitsentwicklung. Aber trotz Anwendung dieser Techniken ändern sich nicht zwangsläufig die gewohnten emotionalen Verhaltensmuster, die uns im Alltag steuern.

  • Meditation 

Einmal am Tag eine bestimmte Zeitspanne von 15 - 30 Minuten den Geist beruhigen.

  • positives Denken / Affirmation

Fokus auf Vermeidung von negativen Gedanken, was deswegen Druck und Stress steigern kann. 

  • Motivation

Oft nur unter Zwang aufgrund innerem oder äußerem Druck, sich aufzuraffen und zu animieren.

  • Das Problem bei allen Techniken:

Alle Techniken werden nur eine kurze Zeitspanne ausgeführt. Täglich Minuten oder bei Bedarf nach Tagen/ Wochen wenige Male. Die restliche Zeit jeden Tages spielen wir im Alltag weiterhin Situationsbezogen hunderte Male die konditionierten, emotionalen Verhaltensmuster ab. Dadurch fühlen wir uns genauso, wie gestern, und erleben dieselbe Reaktion im Außen auf unser Verhalten.

Wir reproduzieren tagtäglich weiterhin die emotionale Vergangenheit. 

 

SpielweltderEmotionFilterbrille der Konditionierungen

Die erlernte Betrachtungsweise des Mangels verzerrt unser Denken über die Welt da draußen.

 

WENN WIR HEUTE IM ALLTAG NICHT ANDERS MIT UNSEREN ERLERNTEN VERHALTENSMUSTERn UMGEHEN, KÖNNEN WIR UNS AUCH MOrGEN NICHT ANDERS FÜHLEN!


Die Wahrheit über Liebe und Einsamkeit

Liebe ist eine Emotion.

Einsamkeit ist ein Verhaltensmuster, das aufgrund einer Bewertung entsteht. Die Bewertung, jetzt allein zu sein. Deswegen erlauben wir uns nicht, Liebe fühlen zu dürfen, weil das Abhängigkeitsobjekt nicht da ist, das wir glauben, für die Emotion zu brauchen. Einsamkeit verschwindet, sobald die Bewertung weg ist. 

Liebe ist hinter der Bewertung immer da und tritt sofort in Erscheinung, wenn die Bewertung weg ist. 

 

Der natürliche Seinszustand muss nicht erarbeitet werden. Die beste Version von uns ist nicht Persönlichkeitsentwicklung in Form von mehr. Sondern der Urzustand, den wir als Kind hatten, bevor wir gelernt haben, unseren natürlichen Seinszustand mit Bewertungen zu unterdrücken. Loslassen von allen Überzeugungen, die uns jetzt davon abhalten, unsere Verbindung zu uns selbst zu fühlen.

Liebe, Erfolg, Reichtum, Gesundheit und Glück ist in uns bereits installiert. Das grenzenlose Gefühl dieser gebündelten Lebensfreude wäre jederzeit da. Die Anstrengung, die wir tagtäglich tun, ist diesen Zustand zu unterdrücken, weil wir uns und die Welt da draußen bewerten. 

 

DIE TÜR ZUM WUNDERLAND IST IN DIR

SpielweltderEmotion Liebe Herz Emotion

Liebe, die anstrengung erfordert, ist emotionale Abhängigkeit. 

 


Willkommen in der Spielwelt deiner Emotion

die Lösung für dich

5 Einfache Schritte, um deinen Verstand diszipliniert im Alltag neu auszurichten

 

Das, was du mit der Technik erreichen kannst:

Du löschst deine emotionalen Abhängigkeiten und kannst wieder frei ohne Begrenzung über deine Emotion Liebe, Wertschätzung, Glück und Dankbarkeit verfügen. 

Damit bestimmst du wieder selbst über dein Gefühlsleben.


Einfach statt kompliziert

  • Eine Technik für alle Bewertungen, um die emotionalen Abhängigkeiten  aufzulösen.

MINDSHIFT immer und überall

  • Einmal gelernt kannst du es immer und überall im Alltag anwenden, weil die Technik nur wenige Sekunden erfordert. Dadurch durchbrichst du jeden Tag so oft wie möglich deine Verhaltensmuster.

Die neue Generation Schöpfer

  • Deine Betrachtungsweise über die Welt da draußen ändert sich um 180 Grad ohne Bewertungen.

Erhalte 15 Tage Schöpfer-Gedanken

  • Neue Gewohnheiten lernen erfordert Disziplin. Deswegen bekommst du 15 Tage lang Input, um dich jeden Tag mit der Lösung zu befassen.

Modul 1: Selbstlern-Programm

1. Werde ein Inghros

Bevor ich dich in emotionaler Intelligenz coachen kann

Musst du erst lernen, deinen Verstand, der derzeit einer Messi-Behausung gleicht, zu beherrschen und auszumisten. Das dauert mindestens 3 - 6 Monate.

  • Was bedeutet das?

Wenn du jetzt ein Coaching bei mir buchen würdest (oder bei jemand anderen), dann kannst du nicht mitarbeiten. Der Grund ist, dein Welpe im Kopf hat eine bestimmte Vorstellung davon, wie die Welt funktioniert und versucht das neue Wissen in dieses alte Weltbild zu pressen. Er fragt laufend, wie soll das gehen? Ja, aber ...? Wenn das der Weg wäre, warum machen das nicht alle? Wo ist der wissenschaftliche Beweis? Wieso funktioniert es nicht? Wie lange dauert es? Was soll ich jetzt tun? Ich verstehe es nicht! Ich muss das erst wissen! Und so weiter.

Du bist deswegen damit beschäftigt, dich von deinem Verstand ablenken zu lassen, weil du deinem Welpen glaubst, dass diese Gedanken wahr sind. Aber verstehen bringt dich nicht weiter. Du musst aufhören, Zeit in deinem Verstand zu vertrödeln, umsetzen und eine neue Betrachtungsweise auf deine Emotionen und die Welt lernen.

  • Dein altes Weltbild muss erst aus dir raus!

Deswegen bekommst du im Modul 1 eine neue Betrachtungsweise auf die Welt da draußen und wie du deine Emotion machst. Kernstück ist eine einfache Übung, um deine unverarbeiteten Emotionen und Widerstände jederzeit überall bearbeiten zu können. Diese Übung musst du konsequent jeden Tag so oft wie möglich umsetzen, anstatt mit deinem Verstand zu diskutieren. Du erziehst deinen Welpen damit, dir zu gehorchen und lässt dich von ihm nicht mehr an der Leine führen. Die Fragen, die er hat, werden im laufe deines Trainings verschwinden, weil er die Welt anders betrachten lernt.  

Du kannst Modul 1 selbstständig bearbeiten, weil es nur darum geht, das FÜHLEN vor unangenehmen Gefühlen wieder zu lernen und deinen Verstand zu ignorieren

In dieser Zeit wirst du dich zwar laufend unwohl, ängstlich, unsicher, verzweifelt und verwirrt fühlen, weil dieser Emotionsballast raus muss, der dich blockiert. Aber du hast das Werkzeug dabei, um zu lernen, dass es nur Emotionen sind, die dir nichts antun. Und von dir abfallen, sobald du fühlst und zulässt. 

Deine unterdrückten Emotionen aufgrund deiner Bewertungen, die in der Zeit aus dir herausbrechen, tut dir niemand an. Das alles schleppst du mit dir herum. Egal, welches Problem du in dieser Zeit haben wirst, selbst, wenn dir dein Haus unterm Hintern weggepfändet werden sollte, meine Antwort ist dieselbe:

Mach die Übung, weil das, was du dir über deine aktuelle Situation erzählst, dein Gefühl von Panik bestimmt. Nicht der Umstand. Wenn du lernst, deinen Welpen in diesen turbulenten Momenten zu beherrschen, kannst du erleben, wie du vollkommen gelassen bleibst und neue Gedanken finden kannst, damit umzugehen.  

  • Warum brauchst du nur eine Übung für diesen Schritt? 

Weil du lernen musst, dass du selbst verantwortlich dafür bist und die Macht besitzt, es mit einem kleinen Mindshift zu ändern. Durch diese Zeit musst du durchgehen, wenn sich dein Gefühlsleben ändern soll. 


Dieser Kurs ist für dich geeignet:

wenn du

  • der Schöpfer / die Schöpferin deines Lebens sein willst und nicht mehr emotional abhängig von Umständen, Menschen oder Dingen.
  • dich radikal deinen Ängsten stellst und durchgehst, um wieder an deine Lebensfreude heranzukommen. Modul 1 wird das Schwerste sein, was du jemals in deinem Leben gemacht hast. Unterschätze niemals deine Macht, mit der du das Emotions-Paket in dir unterdrückst. 

Du lernst 15 Tage lang alles, um den Welpen in deinem Kopf umerziehen zu können, damit du selbstbestimmt mit ihm dein Leben gestaltest. Anschließend trainierst du jeden Tag die Übung.

  • Umstände, Verhalten deiner Mitmenschen und Dinge verlieren ihre Macht über deinen Welpen im Kopf und damit über deine Emotionen
  • Was du wirklich bist
  • Wovon du wirklich emotional Abhängig bist, wenn du Schokolade oder Geld brauchst.
  • Wo Realität "eigentlich" stattfindet.
  • Wie du deine Emotion mit deinem Verstand machst
  • Einen radikalen 180 Grad Perspektivwechsel auf dein Leben aus der Urheber-Perspetive
  • Wie der Gedanke an einen Raumanzug dich in ein grenzenloses Schöpfergefühl switchen kann 
  • Warum es keine Energievampire und toxische Menschen in der Welt da draußen gibt und wo die Energie in Wahrheit fließt
  • Die fehlenden Puzzleteile, um Manifestationswerkzeuge endlich nutzen zu können. Sofern du das noch möchtest, weil du es nicht mehr musst.
  • Eine täglich aufeinander aufbauende, Übung, die du leicht in deinen Alltag integrieren kannst. Sie dient zur Vorbereitung des eigentlichen Trainings. Mache sie unbedingt jeden Tag!
  • Die 6-Schritte-Übung. Das mentale Training, mit dem du lernen kannst, deinen Welpen in jeder Situation zu beherrschen und dich frei zu fühlen.
  • Hilfestellung, um diese Übung in deinen Alltag zu integrieren.
  • Du bekommst nach Kauf eine ePub mit dem Anmeldelink zum Kursprogramm. Nach deiner Anmeldung erhältst du 15 Tage lang eine Mail zur Tageslektion und kannst dir die Inhalte herunterladen. Jede Lektion beinhaltet ein mehrseitiges E-Book als ePub mit der Lektion, eine A4-PDF der Zusammenfassung zum Ausdrucken oder Speichern und die Tagesübung. 
  • Der Kurs ist ein reiner Selbstlernkurs mit E-Book und Übersichten, damit du lernst, wieder auf deine eigene Stimme zu hören! Wenn du aus deiner Gedankenachterbahn deines Welpens ausbrechen willst, musst du wieder die wichtigste Person in deinem Leben sein, die das Kommando gibt. Nichts und niemand steht über dir. Auch nicht dein Verstand. 
  • Der Kurs ist alles, was du brauchst, weil er für jedes emotionale Problem angewendet wird. 

Paketinhalt:

  1. Einführungsgespräch (2 Stunden).
  2. Zugang zu den Inhalten des 15-tägigen Selbstlernkurses, inkl. Tagesübung und Zusammenfassung jeder Lektion als PDF. 
  3. Mitgliedschaft im Inghros-Club: Zugang zu vergünstigten Produkten, E-Mail-Reminder.
  4. Nach mind. 3 Monaten selbstständigen arbeiten mit den Kursinhalten besteht die Möglichkeit, Modul 2 zu buchen. 
  5. Automatisch zukünftige Ergänzungen oder Updates zum Kurs. 

Hinweis: Alle Informationen zu Modul 2 gibt es nur für Teilnehmer. Die Inhalte aus Modul 1 verändern bereits dein Leben radikal.

Modul 2 ist eine weiterführende "kann-Option" mit persönlicher Betreuung. Es baut darauf auf, tiefer in die Materie einzusteigen und versteckte Trojaner Bewertungsmodus zu beseitigen. Zudem das "lesen lernen" deiner Gedanken und Überzeugungen, um im Alltag besser zu erkennen, wie du dich selbst begrenzt. 


Was du nicht in diesem Kurs bekommst

  • Die Wunderpille. Geduldig dein Wissen anwenden und trainieren, um ein Meister deiner Emotion zu werden, musst du selbst. Du bestimmst dein Pensum und deine Zeit. Je schneller du das Wissen in deinem Alltag integrierst und tagtäglich anwendest, umso schneller kann sich dein Leben ändern. 
  • Eine Erfolgskontrolle, da der Emotionstracker noch nicht erfunden wurde. Deine Emotionen vorher und in sechs Monaten kann ich nicht nachprüfen. 
  • Das Erfolgsversprechen, das ich dir geben kann: Die belastenden Fragen und Gedanken aus deinem Verstand werden verschwinden, wenn du jeden Tag trainierst. Situationen, Menschen oder Dinge, die dich heute belasten, werden kein Problem mehr sein, weil du nicht mehr emotional darauf reagieren wirst und stattdessen dein Leben gestaltest. 

2. Die Essenz von Emotion

  • Das Einsteiger-Programm für emotionale Intelligenz

Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn du Modul 1 "Werde ein Inghros" ausprobieren und/oder nur die Basics lernen willst. 

 

Du lernst die Basics, um deinen Welpen zu erziehen. Damit er deine Angst, Wut oder Sorge abstellt und die Emotionen schaltet, die deinem wahren selbst entsprechen. 

  • Basiswissen über deine Emotionen.
  • Wie dein Welpe im Kopf deine Emotionen macht und warum 
  • Perspektivwechsel in die Schöpferbetrachtung
  • Was du wirklich bist
  • Die mentale 6-Schritte-Übung, mit der du lernst, deinen Welpen in jeder Situation zu beherrschen.

 

100% Rabatt bei Upgrade*

*Als Bonus hast du 6 Monate (ab Kaufdatum) Zeit, den Kursinhalt zu testen. Innerhalb der 6 Monate kannst du jederzeit auf den vollständigen Kurs "Werde ein Inghros" upgraden und bekommst dein Kaufpreis der Essenz als Rabatt angerechnet. 

Paketinhalt:

  1. Zugang zu den Inhalten des Schnupperkurses: Die Essenz von Emotion, inkl. Tagesübung und Zusammenfassung jeder Lektion als PDF. 


Du benötigst mehr Informationen?

Kostenlose Leseprobe Tag 1

AUS DEM PROGRAMM: WERDE EIN INGHROS

 

Die Basis für den Kurs ist deine Betrachtungsweise auf die Welt. 

Im ersten Kapitel bekommst du einen Vorgeschmack, durch das Thema Perspektive. 


Fragen zum Kurs

  • Warum gibt es keine Kundenstimmen?

Entweder triffst du (vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben) die bewusste Entscheidung, das für dich zu tun, weil du es willst. Oder du bleibst weiterhin abhängig von der Meinung anderer und tust nur etwas, weil andere es gut finden. 

  • Muss ich weitere Kurse buchen?

Wie oft musst du Fahrrad fahren lernen? Hundertmal oder einmal? Wenn du es einmal gelernt und so lange trainiert hast, bis du es kannst, hast du die Fähigkeit erworben, jedes Fahrrad fahren zu können, da der Ablauf immer derselbe ist. Wie oft musst du einen Hund erziehen, dir zu folgen? Du lernst einen Befehl, den du kontinuierlich mit dem Hund trainierst. Der Kursinhalt und die mentale Übung funktioniert genauso.

Du lernst einmal den Umgang mit deinem Verstand und deinen Emotionen. Danach liegt es an dir, wie oft du trainierst, um deine Fähigkeit zu verbessern. 

  • Ich liebe Podcasts. Warum bekomme ich in dem Kurs nur Lesematerial?

Wie viele Stimmen in deinem Kopf bestimmen heute über dein Leben? Wenn ich dir einen Podcast zum wiederholten Anhören gebe, dann lernst du nur, einer weiteren Stimme zu gehorchen. Du musst lernen, wieder auf deine eigene Stimme zu lauschen, um selbst deine Emotionen zu steuern! Videos werden nach und nach in dem Kursprogramm ergänzt. Allerdings steigt dann auch der Preis. Du kannst jetzt vergünstigt einsteigen und kostenlos von den zukünftigen Updates profitieren. 

  • Wie aufwendig ist das Training?

Die eigentliche Übung sind 6-Schritte, die mit deinem Vorstellungsvermögen konditioniert werden. Du erziehst deinen Verstand damit um, neuronale Verknüpfungen zu Umständen, Mitmenschen und Gegenständen zu ändern. Du benötigst etwa 2 - 3 Tage Eingewöhnung, dir dieses neues Denkverhalten anzueignen. Sobald du die Übung einstudiert hast, kannst sie überall und in jeder Situation anwenden, da niemand dein Denken mitbekommt.  

  • Wie oft muss ich täglich mit meinen Emotionen trainieren?

Eine neue Sprache lernst du nicht durch einmaliges Lesen eines Buches, sondern durch tägliches Sprechen. Je länger und öfter du die neue Sprache sprichst, umso besser kannst du sie. Damit ein Hund dir folgt, musst du mit ihm jeden Tag trainieren. Den Umgang mit deinem Verstand und deinen Emotionen lernst du auf die gleiche Weise. Je öfter du jeden Tag übst, umso schneller lernst du dir die neue Denkgewohnheit an und dein Verstand kann Emotionen anders schalten. 

  • Ich habe keine Zeit, mich täglich um meinen Welpen im Kopf und meine Emotionen zu kümmern. Was soll ich dann tun?

Stell dir vor, du spielst mit deinen Kindern und hast keine Zeit für deine Emotionen. Oder dein Denken zu trainieren. Wie willst du mit deinen Kindern die Zeit verbringen? Mit Gedanken der Wut und Enttäuschung? Emotionslos? Oder in Liebe, Freude, Begeisterung und Wertschätzung? Und dich doch lieber über ihre Gesellschaft freuen können und mehr erleben? 

  • Ich kann mich nicht permanent um eine mentale Übung kümmern im Alltag. Ich habe Verpflichtungen?

Wenn du auf dein Denken im Alltag achtest, stellst du fest, dein Welpe macht, was er will. Du denkst den ganzen Tag über etwas nach, was jetzt nicht da ist. Du denkst während der Arbeit über deinen Chef nach, deine Kollegen, Freunde, Kunden, das was dich ärgert oder nicht. Was du einkaufen musst oder passieren könnte. Du bist nicht im Jetzt, sondern in Geschichten deines Verstandes spazieren. Du denkst Rund um die Uhr - während all deiner Verpflichtungen über irgendetwas nach.

Der Unterschied durch das Training ist einfach erklärt: Anstatt deine Denkgewohnheiten weiterhin abzuspielen, lernst du neue Gedanken zu denken, die dein Leben verändern. 

  • Was ist, wenn ich keinen Erfolg habe?

Du bist schon erfolgreich im Fühlen. Nur vermutlich im unglücklich, ängstlich oder unwohl fühlen, wenn du auf dieser Seite gelandet bist. Ich besitze keinen Emotionstracker, um dein Gefühlsleben zu überprüfen. Wenn du dich zu 100 % auf die Inhalte einlässt und deine Denkgewohnheit änderst, wirst du dich anders fühlen. Was dieses anders für dich bedeutet, ob mehr Selbstbewusstsein, mehr Selbstliebe, mehr Wohlfühlen oder weniger Angst, liegt an dir und deinem Trainingsaufwand. Einmal am Tag üben, verändert nichts. Eine Stunde am Tag konzentriert üben oder einhundert Trainingseinheiten im Alltag, verändert dein Gefühlsleben radikal. 

  • Was passiert nach der Anmeldung?

Nach Bezahlung erhältst du eine Email mit einem Link zum eBook: Hinweise. Darin findest du den Anmeldelink Online-Kurs. Die folgenden Tage bekommst du täglich eine Mail für die Inhalte der Tageslektion, die du dir herunterladen kannst. 

  • Was bedeutet: Ich bin für mein Denken und Fühlen verantwortlich?

Eine Emotion ist kein Gegenstand, den wir uns einander in die Hand drücken können. Wir können eine Emotion nicht kaufen, mieten, verleihen, verlieren tauschen, erarbeiten oder stehlen. Niemand kann dir die Emotion beleidigt sein, diskriminiert fühlen, enttäuscht sein oder Angst in die Hand drücken und sagen: "Da, fühle es." Wir können nur entscheiden, uns diskriminiert, beleidigt oder enttäuscht zu fühlen. Unabhängig davon, was andere sagen und tun. Da wir diese Entscheidung jederzeit ändern können, haben wir zu jeden Zeitpunkt die Kontrolle über unsere Emotion. Lehnen wir diese Entscheidungsmacht ab, machen wir unsere Emotion fälschlicherweise von den Umständen abhängig und glauben, unser Gegenüber tut sie uns an. Das ist nicht der Fall. 

  • Was ist, wenn ich Hilfestellung brauche?

Glaubst du, dass du besser Fahrrad fahren lernst, wenn du deinen Lehrer mit Fragen löcherst? Oder wenn du einfach der Anweisung folgst, dich auf das Fahrrad setzt und jedes Mal lernst, länger im Satter zu bleiben? 

Du bekommst im Kurs eine Übung, mit der du alle deine Emotionen neu programmieren kannst. Du musst nur trainieren, deine unangenehme Gefühle auszuhalten, um sie steuern zu lernen. Die 6-Schritte-Übung ist die Antwort auf alle deine Fragen. 

  • Mir helfen die Übersichten sehr viel. Ich würde sie gerne als Gedächtnisstütze an die Wand hängen?

Du kannst künftig jedes Motiv im Kurs als Print bestellen. Die Links werden ergänzt.

  • Ich bin ein visueller Mensch und würde an meinen Emotionen gerne mit Bildern arbeiten?

Im Emotionsshop findest du stetig wachsende Emotions-Motive, die so illustriert sind, dass du viele Programmierungen in deinem Verstand entdecken kannst. Zu dem Print bekommst du weiteres Infomaterial zu der entsprechenden Emotion. 

  • Ich bin depressiv/ krank. Ist der Kurs für mich auch geeignet?

Achtung: Es geht hierbei NICHT um Heilungsmethoden oder ärztliche Diagnosen! Sondern das emotionale Befinden in deinem Körper trotz dieser Diagnosen. Krank sein und sich krank fühlen, sind zwei verschiedene Ebenen. Obwohl dein Körper krank ist (Symptome hat) oder du Depression hast, bist du mental in der Lage, die Emotion Gesundheit (gesund fühlen, besser fühlen) oder Liebe (dich geliebt fühlen) zu steuern. Du musst es nur trainieren. 


Mit emotionaler Intelligenz die Spielwelt deiner Emotion betreten

  • Du bist viel mehr, als nur die Spielfigur, die du im Spiegel siehst. 

Die Welt deiner Emotion unterliegt keinem physikalischen Gesetz, keiner Rechtsprechung, keiner Wissenschaft, keiner weltlichen Gerichtsbarkeit. Deiner Liebe ist die Schwerkraft egal. Deine Wertschätzung schert sich einen Dreck um Einsteins Relativitätstheorie. Und ob du glücklich bist oder nicht, hat mit einem Sonnensystem nichts zu tun.

Wenn du die grenzenlosen Möglichkeiten deiner inneren Welt für dich nutzen willst, musst du lernen, sie zu steuern. Du musst lernen, deine Welt grenzenlos zu betrachten, indem du den Welpen in deinem Kopf umerziehst, grenzenlos zu denken. 

Dein Leben ist ein Spiel, das nach deinen Regeln funktioniert.  

Nutz den Schlüssel zur Spielwelt deiner Emotion.